Es ist der Wahnsinn, jetzt sind wir in der 4. Woche nach Stellung unseres Hauses und die Zeit ist so schnell verflogen. Wir können es kaum abwarten endlich selber Hand anzulegen.

Hier ein kleiner Bericht zum aktuellen Baustand.

Hausbau Haas Woche 4 bauwillig
Dach ist fertig und die Armierung für den Außenputz ist gemacht

Wo wir letztens noch die einzelnen Balken, Dämmung und Kabel sehen konnten sind nun Gipsplatten angebracht und lassen das Skelett nur noch erahnen. Dadurch wirkt alles nochmal größer und wir kommen aus dem Grinsen nicht mehr heraus.

Was in letzter Zeit passiert ist

Wie im letzten Beitrag schon erwähnt, sind die meisten Arbeiten nach der Stellung relativ “unsichtbar”. So wurden beispielsweise die Wände nochmal final ausgerichtet, was man am Ende nur an extra Befestigungen am Boden erkennt. Die Folien an den Hausecken wurden überschlagen, um die Dichte zu garantieren, das Dach komplett geschlossen und die Gauben ausgekleidet.

Der größte Unterschied macht die Verkleidung der Wände und Decken mit Gipsplatten.

Innenausbau Haas Fertigbau roh
So sah es am Anfang aus. Es fehlte sogar noch ein Fenster, weil es bei der Produktion beschädigt wurde.
Innenausbau Haas Fertigbau mit Gipsdecken
Und so sieht es jetzt aus 🙂

Vorher wurden aber noch die Elektrik, Sanitär- und Lüftungsanlagen-Anschlüsse gemacht. Mit Lüftungsrohren und heraushängenden Kabeln für Steckdosen und Lampen macht es gleich noch mehr zu einem Haus und wir können es kaum erwarten dass wir das erste Mal Licht anmachen können.

Während der letzten Wochen haben wir versucht jeden Tag kurz vorbeizuschauen und eventuell aufkommende Fragen zu klären. Immer wieder haben die Männer uns hilfreiche Tipps gegeben und gute Fragen gestellt. So haben wir die Kabel für einige Deckenlampen nochmal neu ausgerichtet. Jetzt konnte man sich ja besser vorstellen wo einmal der Esstisch steht usw..

Wir sind so froh gewesen die Männer dazuhaben und können nicht genug Danke sagen. Am Donnerstag diese Woche, 23 Tage nach dem ersten Stelltag, haben sie uns dann verlassen. Das fiel uns schon etwas schwer – man hat sich ja doch an einander gewöhnt und wir wussten unser Haus in guten Händen.

Nun kommt als nächstes die Dämmung für den Fußboden, die Fußbodenheizung, der Estrich und der Außenputz. Das sollte bislang geplant nächste Woche passieren. Dann sieht alles nochmal gleichmäßiger und schöner aus.

Einzig unsere Hausanschlüsse sind noch nicht fertig, wie ursprünglich geplant, weil wir mit Bodenfrost zu kämpfen hatten. Aber das kommt nun hoffentlich auch die folgende Woche.

Dann kann man endlich Strom und Wasser im Haus “anzapfen”. Wie in einem “richtigen” Haus. 😉

Und zum Abschluss noch ein Bild vom aktuellen Hauptbad:

Fertighaus Bau Bad rohbau

Bis zum nächsten Baubericht. 🙂

Kommentar verfassen